Werke

Denn die spannendsten Geschichten schreibt das Leben selbst. Man muss nur aufmerksam sein und seine Sinne öffnen – vor allem aber sein Herz.

„Was Beate Rygiert wesenhaft ausmacht, ist ihre - in den Zeiten schlanker und modischer Einseitigkeit - erstaunliche und erfreuliche Vielfalt. Vielfalt der Themen, aber auch Vielfalt der Bereiche“.
Aus der Laudatio zur Verleihung des Würth-Literaturpreises von Prof. Dr. Gerd Heinz

Bücher

„Eigentlich möchte ich Schriftstellerin werden! Ich sollte dabei bleiben.“ Ich war zwölf Jahre alt, als ich dies in mein Tagebuch schrieb. Ich bin dabei geblieben.

... zu meinen Büchern

Beate Rygiert, Film

Film

2008 erhielt ich den Thomas-Strittmatter-Drehbuchpreis. Im selben Herbst ging ich in die USA, um an der New York Film Academy, einer der besten Filmhochschulen der Welt, zu studieren.

... zu meinen Filmen

Beate Rygiert

Malerei

„Beate Rygierts Bilder sind bemerkenswerte Dokumente eines permanenten Staunens angesichts der Schöpfung“.
Claudia Baumbusch, Kunsthistorikerin

... zu meinen Bildern